Kinder-Karnevalskostüme: eine Foto-Blogparade

Beitrag weiterempfehlen:
Tweet about this on TwitterShare on Facebook20Pin on Pinterest11Share on Google+0Email this to someonePrint this page

Wie verkleiden sich eure Kinder?

Fasching 2016 – wann ist das doch gleich? -Am 08.02.2016!

Ohhh, jetzt wird’s Zeit, Kostüme zu besorgen für die kleinen Knuddelmonster!
Damit nicht nur die Kita-Gruppe oder die Schulklasse etwas vom lustigen Outfit haben, lade ich euch hiermit ein, das Karnevalskostüm (oder noch besser: das Kind im Kostüm) zu fotografieren und an meiner Foto-Blog-Parade zum Thema Kinder-Karnevalskostüme teilzunehmen.

Clown & Urmensch Kostüme

Clown & Urmensch Hand in Hand: sowas gibt’s nur beim Fasching!

Hier geht’s nicht um die besten, schönsten, kreativsten oder am aufwendigsten selbstgemachten Kinderkostüme! Ich möchte lediglich mal einen Rundumblick geben: So verkleiden sich unsere Kinder im Jahre 2016.

Eure Kinderkostüme müssen also nicht notwendigerweise selbstgemacht sein. Gekauft geht auch. (Hüstel, ich gehöre auch zu den Käufern…)

Und wenn ihr eure Kinderfotos nicht im Internet veröffentlichen wollt, dann fotografiert das Kostüm doch einfach so ab (das Kind denken wir uns dazu)!

Fotos sind bei dieser Blogparade ein Muss. Dafür braucht ihr nicht so viel zu schreiben 😉
Ach so, über gut ausgeleuchtete, scharfe Fotos freue ich mich ganz besonders.

LG & viel Freude beim Feiern & Fotografieren wünscht euch Anne!!!


 Eure Teilnahme – So geht’s:

Wie ihr an meiner Blogparade teilnehmen könnt, lest ihr hier>> Wenn ihr selbst keinen Blog-Post verfassen wollt (oder keinen Blog habt), könnt ihr mir eure Bilder + Text (z.B.: wieso gerade dieses Kostüm, wurden dem Kind Mitspracherechte eingeräumt, wie fühlt es sich?) + Erlaubnis, dass ich die Bilder veröffentlichen darf, auch zuschicken: link[ät]top-elternblogs.de

Bis zum 14.02.2016 könnt ihr teilnehmen. Eure Bilder veröffentliche ich auf dieser Seite in Form einer Foto-Galerie, die ggf. eure Blogs verlinkt (siehe unten).


 Eure Bilder – Die Karnevalskostüme 2015:

Ich danke allen TeilnehmerInnen vielmals für die Erlaubnis, dass ich ihre Fotos veröffentlichen darf! Sie stellen eine wahre Bereicherung für den Internetauftritt von topElternblogs dar. Denn was wäre eine Foto-Blogparade ohne Fotos?!

LG Anne!!!

Eure Bilder – Die Karnevalskostüme 2016:

44 Responses

  1. Danke das du uns von deiner Blogparade erzählt hast, wir nehmen sie natürlich in unsere Februar Liste auf. Die Blogparaden-Übersicht veröffentlichen wir dann am 20. Januar – viel Erfolg 🙂

  2. Jennifer sagt:

    Hallo,
    das ist eine tolle Blogparade und ich mache gerne mit!
    Meine Tochter geht als kleine Hexe Bibi Blockberg! 🙂
    http://familien4leben.blog.de/2015/01/25/blogparade-anne-link-fotoblogparade-karneval-20010031/
    Liebe Grüße, Jenny

  3. Eva Dorothee sagt:

    Wer noch Ideen für das passende Kostüm braucht, der wird hier fündig. Alle Kostüme kann man ganz einfach und günstig selbst machen, auch ohne Nähkünste! http://www.mamaclever.de/2015/01/fasching-kostueme-fuer-kleinkinder-schnell-und-einfach-selber-machen/

  4. Mama Maus sagt:

    Hallo,

    meine Kinder sind zum Glück recht einfach gestrickt. Sie lieben noch immer ihre Kostüme vom letzen Jahr. Trotzdem mussten wir diese Jahr kreativ werden und haben ein neues Kostüm genäht. Ein Bild und die Geschichte drumherum findet ihr unter http://kinder-kueche-kaufrausch.blogspot.com/2015/01/von-piraten-kafern-und-marchenfiguren.html

    Viel Spaß beim Lesen und noch viele weitere Teilnehmer mit tollen Bilder von Kinderkostümen wünscht

    Mama Maus

  5. Geli sagt:

    Wir machen auch mit! 🙂

    Unsere Tochter wollte als Tinkerbell gehen, doch im Kindergarten wird Fasching unter dem Motto „Kunterbunt“ gefeiert.

    Da Lisa in die rote Gruppe geht, muss sie etwas rotes tragen.

    Daher wird sie als Rotkäppchen gehen.
    Das Kostüm werde ich am Wochenende fertig machen.

    Unser Sohn geht auf jeden Falls als Rufio aus dem Film „Hook“.

    Sobald ich beide Kostüme fertig habe, werde ich einen Blogpost verfassen. 🙂

    Liebe Grüße, Geli

    • Anne sagt:

      Oh wie schön – darauf freue ich mich schon!
      Dass der Kindergarten die Farbe vorgibt, habe ich noch nicht gehört. Kann aber echt hilfreich sein, wenn man mal wieder gar keinen Plan hat, wie man das Kind verkleiden soll… 😉
      LG Anne!!!

  6. Anne sagt:

    Rosas Welt hat mir folgenden Kommentar per Mail geschrieben:
    Hallo,
    wir haben eine Kiste voll Verkleidungen, mit denen das ganze Jahr gespielt wird. Pirat, Feuerwehrmann, Polizist, Clown. Aber an Karneval ist es immer das Gleiche: kurz bevor es losgeht, hat eines der Kinder eine ganz spezielle Vorstellung. Da musste für Jim Knopf schon mal schnell ein riesiger Knopf an den Hosenboden genäht werden oder die Skiunterwäsche samt Badehose drüber und ein altes Shirt von Mama als Umhang zerschnitten machten aus den Knirpsen Superhelden. Am liebsten verkleiden sie sich eh mit Alltagsklamotten. In diesem Jahr hieß die spontane Idee am Morgen vor dem ersten Karnevalszug: Außerirdischer. Unsere Allzweckwaffe sind grüne Mülltüten. Waren schon als Olchis, Froschkönige und jetzt eben Außerirdische im Einsatz. Dazu ne grüne Mütze, eine Haarreif mit Alufolie aufpeppen – fertig.

    Und einen Link zu meinem Blogtext über unseren Karnevalsalltag gibt es auch.

    http://rosaswelt.info/2015/02/09/alaaf-und-helau-oder-auch-der-ganz-normale-wahnsinn/

    Liebe Grüße aus
    Rosas Welt

  7. Hallo,
    so, ich habe dann auch mal einen Artikel geschrieben um teilzunehmen. Ich schreibe auf meinem privaten Blog zwar eher über Masken für Halloween – aber irgendwie passt das Thema ja doch ganz gut dazu. 🙂 Hier also die Verkleidungen von zwei meiner Kinder… Wir haben dieses Jahr die Karnevalskostüme gekauft – die Jahre davor hatten wir selbstgenähte Ganzkörper-Kostüme (Löwen, Bären, Hasen waren dabei…) Die älteren Kinder wollen „sowas“ aber nicht mehr… und die jüngeren wollten dieses Jahr auch „aussuchen“. Also, viel Spass beim Lesen und Danke für das Organisieren der Blog-Parade. 🙂 Hier der Link:
    Viele Grüsse
    Alexander

  8. sufo2 sagt:

    Das ist eine tolle Blogparade.
    Ich habe meinen Betrag dazu verbloggt unter:
    https://mamasmaeuse.wordpress.com/2015/02/15/blogparade-karnevalskostum/
    Meine MiniMaus geht als Prima Ballerina und die GroßeMaus ist eine Elsa.

    Liebe Grüße

  9. Mein Beitrag aus der Kategorie „Faschingsverweigerer“ – wenn sich Kinder nicht verkleiden wollen: https://muttis.wordpress.com/2015/02/15/kinderkostum-fur-den-fasching-mein-kind-geht-als-nerd/

    • Anne sagt:

      Muttis Nähkästchen liefert eine Idee ohne Foto, die ich mal kurz beschreiben möchte: Ein Nerd-Kostüm für Kinder! Hierfür benötigt man einfach ein riesiges Brillengestell (die Nerd-Brille halt) und ein T-Shirt mit irgendeinem klugscheißerischen Spruch.
      Blasse Haut, ein paar aufgeschminkte Pickel und fettiges Haar tun ihr Übriges, würde ich sagen 😉
      Bloß: Welches Kind geht freiwillig so zum Karneval?
      LG Anne

  10. Mama Majsan sagt:

    Hallo,
    meine Tochter Mima fliegt in diesem Jahr als kleiner Marienkäfer durch die Faschingszeit, ich hechte als Chinesin verkleidet hinterher 😉 Den entsprechenden Artikel samt Link habe ich eben veröffentlicht 😉
    Wir wünschen allen noch tolle „tolle Tage“ – allez hopp!

  11. So, hab ich doch noch shcnell was hingekriegt. Mein kleiner Oskar, schnell und leicht zu machen für alle, die keinen großen Bastler sind, wie ich also. https://andalusienmutti.wordpress.com/2015/02/16/mein-erstes-selbstgemachtes-faschingskostum/
    viele Grüße aus Andalusien

    • Anne sagt:

      Auch bei Andalusienmutti hat der Kindergarten das Thema vorgegeben – und auch die Umsetzung mit Tutu, d.h. nur über die Details musste sie sich Gedanken machen. Was ihr auch gelungen ist. Nur dass sie sich ausgerechnet für den griesgrämigen Oskar aus der Sesamstraße entschieden hat, ist eigentlich unverzeihlich. Oder einfach nur sehr witzig 😉
      LG Anne

  12. Ori sagt:

    ach wie schön, das seh ich ja jetzt erst 🙂 hab eh gerade die beiden zwerge in ihren kostümen gepostet, da mach ich dann doch gerne auch bei der blogparade mit 🙂 die bilder darfst du gerne mopsen und hier in die galerie aufnehmen 🙂

    http://www.kugelfisch-blog.de/2015/02/Karneval-moenchengladbach-2015.html

  13. Mareike sagt:

    Hallo,

    nachdem Nepomuk und ich schon beim 3. Kinderfasching waren, kommt hier unser Beitrag zur Fotoparade: http://taffmother.de/fotoparade-kinder-karnevalskostueme/

    Ich liebe den kleinen Darth Vader und bin traurig, dass morgen schon Aschermittwoch ist. 🙁

    PS: Tolles Thema für eine Fotoparade 🙂

  14. Geli sagt:

    Guten Abend Anne,

    hier ist mein Link zum Beitrag (erster): http://familiefreizeit.de/2015/02/17/bangarang-rufio-kostuem-diy/
    Allerdings nehme ich nicht an der Blogparade teil, weil ich eine „normale“ DIY-Anleitung daraus gemacht habe.

    Lisas Kostüm werde ich auch noch zeigen.

    Ich habe es zeitlich einfach nicht vorher geschafft. :/

    Hoffe doch, dass es Dir bzw. euch trotzdem gefällt. 😉

    Bilder kannst du bei Bedarf trotzdem verwenden.
    Liebe Grüße, Geli

    • Anne sagt:

      Hey Geli,
      das eine schließt doch das andere nicht aus! Ich danke dir vielmals für deinen Beitrag und das echt coole Kostüm „Rufio“. Dein Sohn sieht klasse aus – das Kostüm ist dir echt super gelungen und ich verwende dein Foto sehr gern!
      LG Anne

  15. Ostseemama sagt:

    Hallo 🙂

    Da hätte ich es ja fast verpasst bei der tollen Blogparade mitzumachen 🙂
    Finde die Idee wirklich klasse, so kann man sich auch mal neue Anregungen holen. Daher hab ich wirklich gern mitgemacht und meinen Eintrag heute gleich mal mitgebracht
    https://ostseezwerg.wordpress.com/2015/02/18/blogparade-faschingszeit-und-kostume/

    • Anne sagt:

      Jajaa, auf den letzten Drücker kommen viele 😉 Ist aber klar, denn der echte Fasching war halt erst am Rosenmontag und vorher wird man das Kind höchstens probehalber mal ins Kostüm gesteckt haben. Wenn überhaupt. Ich danke dir jedenfalls vielmals für deine Teilnehme und den wunderbaren Peter Pan!
      LG Anne

  16. Auf den allerletzten Drücker würde ich auch noch sehr gerne mitmachen! Ich hoffe, ich bin noch rechtzeitig 😉 Lg, Viola
    http://kinderkichern.blogspot.com/2015/02/fasching-2015.html

    • Anne sagt:

      Du hast es ja noch zum 18.02. geschafft – was spricht also dagegen? 😉
      Lieben Dank für deinen Beitrag und die vielen schönen Kostüme, die du auf deiner Webseite gepostet hast. Ich hab mir mal eben den Dalmatiner unter den Nagel gerissen…
      LG Anne!!!

  17. Geli sagt:

    Das sind so schöne Kostüme! Wahnsinn! Habe die Übersicht als Lesezeichen direkt abgespeichert! 🙂

    Ich habe auch noch schnell einen Beitrag für Lisas Kostüm verfasst. 😉

    http://familiefreizeit.de/2015/02/19/diy-rotkaeppchen-modern/

    Ich wünsche Dir einen ganz tollen Abend!
    Ganz liebe Grüße, Geli

  18. Hallihallo!!!
    Wir wollen auch in deiner Blogparade teilnehmen. Hier ist unser Beitrag:
    http://mamakreativ.com/2016/01/31/fluegel-und-krone-fuer-die-kleine-fee/
    LG, Lisa und Familie

  19. Anne sagt:

    Hey Lisa,
    ich hab mir deine Fotos gerade angesehen: Das Feenkostüm ist ja allerliebst – und auch noch selbstgemacht, wie schön!!!
    Falls ihr noch eine DIY-Anleitung für Flügel & Krone braucht, einfach mal bei Mama Kreativ reinschauen (siehe Link oben).
    LG Anne!!!

  20. wheelymum sagt:

    Hey Anne,
    hier sind unsere Faschingskostüme aus dem Zauberkoffer:
    https://wheelymum.wordpress.com/2016/02/02/zauberkoffer/

  21. Anne sagt:

    Mensch, gleich drei Kostüme – schööönen Dank und Helau!!! 😉
    LG Anne

    • Anne sagt:

      Mensch, wie cool ist das denn! Besonders die Lichterkette gefällt mir. Gaaanz lieben Dank für dein zweites Bild und die tolle Anleitung dazu. Jetzt weiß ich, wie ich meinen Sohn zum nächsten Fasching verkleide… 🙂
      LG Anne!!!

  22. Hihi, ich hab diese Woche schon die vierte Faschingsparty hinter mir.

    Räuber war ein genialer und flrissiger Feuerwehrmann.

    Der Junikäfer wurde zum Maikäferchen umgewandelt.

    Aber seht selbst:

    https://www.instagram.com/p/BBZpx98M-k_/

    Lg

    • Anne sagt:

      Danke, liebe Anja, für dein hübsches Bild. Der Marienkäfer ist wirklich superniedlich. Hast du das Kostüm eigentlich selbst genäht? (Ich frage nur aus Neugierde – vielleicht hast du ja ein paar Nähtipps parat!) 😉
      LG Anne!!!

  23. Grüezi aus der Schweiz, wir Norddeutschen haben auch gerade unsere erste Kinderfastnacht hinter uns gebracht. Nächsten Sonntag folgt die nächste. Wir sind mit einer Braut und einer Erdbeere am Start. Mehr dazu gibt’s hier:
    http://hamburg-zuerich-mami.blogspot.ch/2016/02/wer-fangt-den-brautstrauss-drei.html

    LG
    Vivi

    • Anne sagt:

      Noch so jung und schon scharf auf ein Brautkleid… 🙂
      Hm, da du schreibst, dass du die Kostüme nicht selbst genäht hast, würde mich mal interessieren, wo man solche Mini-Brautkleider herkriegt. Ich hab’s nämlich noch nie gesehen, finde es also echt originell. Wäre auf jeden Fall einen Preis wert!
      Und eine Erdbeere hatte ich in meiner Blogparade auch noch nicht.
      Besten Dank für deine schönen Bilder!
      LG Anne!!!

  24. Ich hatte bei verschiedenen Online-Spielwarenhändlern nach Brautkleidern geschaut. Da gibt es eine ganz gute Auswahl, auch schon in Größe 116 🙂

  25. Vivi sagt:

    Liebe Anne, ich lege kurz vor Torschluss noch einmal nach: Nun habe ich ja gerade geschrieben, dass ich nicht basteln kann. Doch für unsere zweite Fastnacht, die heute war, habe ich Gas gegeben und aus der Erdbeere einen Bräutigam für die Braut gemacht PLUS Brautauto. Dieses Mal gab’s dafür sogar einen Preis für uns 🙂
    http://hamburg-zuerich-mami.blogspot.ch/2016/02/schweizer-fastnacht-die-zweite-dieses.html

    • Anne sagt:

      Na siehst du, also doch preiswürdig! Aber deine Idee war ja auch klasse. ich freu mich für dich und danke dir für dein „Brautpaar-Auto-Bild“ 🙂
      LG Anne

  26. Julia sagt:

    Wo kauft ihr eure Kostüme?

  1. 22. Februar 2015

    […] Leser und Freunde des Feedbacks! Hier möchte ich auch eine bereits vergangene Blogparade vom Blog Top-elternblogs.de aufnehmen. Diese Aktion war leider bis zum 18.02.2015 und sie darf nun im Archiv dieses Blogs […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. weitere Information

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von topElternblogs und das Klicken von "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Schließen