Stichwörter: finanzieren oder sparen

8

Die Hürden auf dem Weg zum Elektroauto

Ohne Auto bist du auf dem Lande aufgeschmissen. Es gibt keine U-Bahnen, sondern nur Busse, die einmal in der Stunde vorbeizuckeln. Carsharing wird leider gar nicht angeboten. Und mit dem Fahrrad fährst du gefährlich, denn Fahrradwege sind Mangelware. E-Mobilität tritt immer stärker in den Fokus. Auch ich hätte gern ein Elektroauto. Um die Umwelt trotzdem nicht zu belasten, kannst...

Kredit aufnehmen oder sparen: Was macht für Familien mehr Sinn?

Sich zu verschulden, ist normal geworden Einst galten die Deutschen als wahre Sparfüchse, doch im Laufe der Zeit hat sich das Verhältnis zu Schulden auch hierzulande entspannt. Mittlerweile gehört es für den Großteil der unter 30-Jährigen schlicht zum Leben dazu, Kredite aufzunehmen – auch für Waren des täglichen Bedarfs. Kreditkarten und Überziehungskredite machen’s möglich. Viele nutzen einen Kredit selbst...

Geldsegen von den Großeltern

Sparen für Enkel: Wer gerade Oma oder Opa geworden ist, möchte dem neuen Erdenbürger fast immer etwas Gutes tun. Neben Geschenken zur Geburt gerät dabei oft auch die fernere Zukunft des Enkelkindes in den Blick. Viele Großeltern befassen sich deshalb mit der Frage, wie sie für ihre Enkel finanziell vorsorgen und ihnen den Start in die spätere Eigenständigkeit erleichtern...

Ein Haus zum Mitbauen…

  …Weshalb es für mich nicht in Frage kommt: Gerade ist mir eine Bannerwerbung ins Auge gestochen, die mit Häusern ab 75.000 Euro wirbt. Dabei ist der Hausbau in Deutschland alles andere als günstig. Weshalb das Bauen hier teurer ist als in unseren Nachbarländern, wie der Niederlande und Österreich, habe ich in folgendem Artikel erläutert>> Ausbauhäuser: Nichts Anderes als...

Sparen für den Nachwuchs

#MitmachMittwoch No. 32: Wie viel Geld legt ihr zurück für eure Kids?   Diese Frage brennt mir schon lange auf der Zunge. Trotzdem habe ich nie gewagt, sie auszusprechen. Finanzielle Angelegenheiten gehören schließlich ins Reich der Intimsphäre… 😉 Ich selbst lege erst seit ein paar Jahren (nicht seit der Geburt meiner Kinder) monatlich Geld für meine Kids zurück. Sonderlich...

Taschengeld: Ab wann & wie viel?

Vom Münzgeld bis zum Girokonto ist alles möglich Nein, Eltern sind nicht verpflichtet, ihrem Nachwuchs Taschengeld zu zahlen. Und trotzdem zerbrechen sich die meisten Mütter und Väter irgendwann der Kopf darüber, wie viel Geld sie ihren Kindern wöchentlich(?), monatlich(?), nur an Geburtstagen und sonstigen Feierlichkeiten(?) geben sollen. Dass Kinder Taschengeld erhalten, ist ja auch eine sinnvolle Angelegenheit. Hier geht es nicht nur...

Geld leihen oder sparen?: Was Familien bei Kleinkrediten beachten sollten

Einen Kleinkredit aufnehmen: Das sollten Familien beachten Mal eben 5.000, 10.000 oder sogar 25.000 Euro leihen, um sich kurzfristig Wünsche zu realisieren? -Meine Bank schickt mir zusammen mit meinen Kontoauszügen immer wieder Werbung für sogenannte Kleinkredite zu. Das klingt natürlich verlockend – zumal es gerade für Familien oft hinten und vorn nicht reicht, um zu sparen. Was also ist...

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. weitere Information

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von topElternblogs und das Klicken von "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Schließen