Markiert: lifestyle

Unschön?: Mamas im Schlabberlook

Willkommen bei den Schluffis Es glich einem Trauerspiel mitanzusehen, wie die junge Frau in High-Heels durch den Sand stakste, um zu ihrem dort spielenden Söhnchen zu gelangen. Eine Spielplatz-Szene, wie ich sie seither nicht mehr zu Gesicht bekommen habe. Denn die meisten Eltern kleiden sich „den Umständen entsprechend“ pragmatisch. Ich ebenfalls. Besonders in Herbst und Winter ist mir mein...

Von Herzen und Bunt

Das Blog: http://vonherzenundbunt.de Mein letzter Blog-Post: Ich habe eine neue Reihe, die Sonntagskolumne, ins Leben gerufen, in der zukünftig Gastautoren und ich kleine Anekdoten aus dem Familienleben teilen. Bloggen: Hobby oder Job? Als ich erfahren habe, dass mein Sohn und ich hochsensibel sind, war das für mich wie eine Erlösung. Auf meinem Blog möchte ich andere an unserem Weg...

Ich bin doch keine Reklametafel!

Gestern habe ich mich der leider wenig originellen Jungsmode gewidmet. Dabei habe ich es tunlichst vermieden, euch zu fragen, welche Shops & Labels ihr empfehlen könnt, die richtig tolle Jungsmode im Repertoire haben. Warum? -Ich stehe dem Markenwahn sehr skeptisch gegenüber. Noch immer hallt das Buch „No Logo“ von Naomi Klein in mir nach, das ich bereits als Teeny...

Praktisch: Jungsmode

Werbung Mode für Jungen? Alles andere als originell Ich liebe den pragmatischen deutschen Modestil, der sich stark an den Jahreszeiten ausrichtet: Im Winter wird die schön warme Funktionsjacke (Farbe: egal) aus dem Schrank geholt, wenn es regnet, kommt die Regenjacke (Farbe: egal) zum Einsatz und zwischen Herbst und Winter eine Übergangsjacke, möglichst aus Softshell (Farbe: egal). Klar, man liebäugelt...