Markiert: pädagogischer rat | kindererziehung

Wenn das Kind nicht in die Schule will: Was steckt dahinter?

Das Kind geht nicht gern zur Schule. Es bleibt lieber zu Hause, wo es tun und lassen kann, was es will. Deshalb stellt es sich oft krank. Muss es doch zur Schule, steigen ihm Tränen in die Augen, so bedauerlich findet es sein Schicksal. Es stößt ein paar Flüche aus und trödelt so lange, dass es meistens erst auf...

Was ist schlimm am Fernsehen?

Medienkonsum bei Kindern: Schadet zu viel Fernsehen? Das Fernsehen ist schon lange zur Freizeitaktivität Nummer eins avanciert. Selbst wenn sich Eltern vom eigenen Fernseher trennen, werden ihre Kinder damit nicht notgedrungen TV-Abstinenzler. Meine Eltern zum Beispiel sorgten durch eine Beschränkung auf 4 langweilige Sender des öffentlich-rechtlichen Fernsehens dafür, dass das TV-Gucken für mich äußerst unattraktiv wurde. Aus eigener Erfahrung weiß...

Der Schulangst richtig begegnen

Heute ist der erste offizielle Schultag für 22.200 Erstklässler in Brandenburg. In Berlin findet die Einschulung in einer knappen Woche statt. Eltern und Verwandte feiern den neuen Lebensabschnitt des Kindes. Das Kind selbst freut sich natürlich auch ungemein auf die Schule. Schließlich wird die Kita den wachsenden Ansprüchen der Fünf- und Sechsjährigen nicht mehr gerecht. Sie suchen nach neuen...

Dann bin ich eben nicht mehr deine Freundin!

Wenn sich Kinder streiten, geht mir das tierisch auf die Nerven. Warum ich es trotzdem hinnehmen muss. Damals als ich klein war… – oh Mann, hätte nicht gedacht, dass ich jemals einen Text mit diesem Satz anfange. Ich werde alt! Nein, ich BIN alt!!! Also, damals jedenfalls, als ich noch ein Kind war, haben sich meine Eltern aus allem...

HausHofKind

Das Blog: www.haushofkind.de Mein letzter Blog-Post: Ich habe wieder eine Rezension verfasst. Diesmal ging es um das Babymassage Buch von Vimala Schneider. Eigentlich wollte ich das nach der Geburt meines zweiten Kindes schon lesen und anwenden. Aber ich habe es einfach nicht geschafft. Jetzt ist meine Tochter ein Jahr alt und ich konnte wenigstens einige Punkte aus dem Buch...

Mit Neugier lernt sich’s besser

  Kindlicher Wissensdurst führt zum Lernerfolg Oftmals bleibt nur das Positive im Gedächtnis hängen. Vielleicht kommt es mir deshalb so vor, als sei meine Grundschulzeit eine Aneinanderreihung angenehmer Momente gewesen. Ich schrieb nur Einsen, hin und wieder auch mal eine Zwei. Meine Lehrerin war allerliebst und mit meinen MitschülerInnen habe ich mich auch sehr gut verstanden. Deshalb schockiert es...

Taschengeld: Ab wann & wie viel?

Vom Münzgeld bis zum Girokonto ist alles möglich Nein, Eltern sind nicht verpflichtet, ihrem Nachwuchs Taschengeld zu zahlen. Und trotzdem zerbrechen sich die meisten Mütter und Väter irgendwann der Kopf darüber, wie viel Geld sie ihren Kindern wöchentlich(?), monatlich(?), nur an Geburtstagen und sonstigen Feierlichkeiten(?) geben sollen. Dass Kinder Taschengeld erhalten, ist ja auch eine sinnvolle Angelegenheit. Hier geht es nicht nur...

Das Kinderzimmer als Wohlfühlort

Vor einem Jahr sind wir umgezogen. Daraufhin wurden auch die Kinderzimmer meiner beiden Kinder eingerichtet. Teils haben wir dafür neue Möbel gekauft, teils gebrauchte geschenkt bekommen und alte Möbelstücke wiederverwendet. Mit dem Ergebnis war ich zufrieden: Die Räume gefielen mir ästhetisch – und auch die Kinder beschwerten sich nicht. Nach einem Jahr in den neuen Zimmern fällt unser Resümee...

Wie erzieht man Kinder antikommerziell?

„Der hauptsächliche Wandel der Kindheit im 20. Jahrhundert ist nicht der zur Reformpädagogik, sondern der zur kommerziellen Kindheit” (vgl. den Beitrag von Oelkers in „Erziehung in der Wohlstandsgesellschaft“, KAS)   Antikommerziell hört sich ein bisschen an wie antikapitalistisch. Das wiederum wird schnell mit einer extrem linken Einstellung assoziiert. Doch keine Angst, hier geht’s nicht um Politik, zumindest nicht vordergründig. Einmal...

Kinder & Medien 2: Dumm, aber verdammt lustig

Muss es denn immer pädagogisch wertvoll sein? Über Jahre habe ich das Wohnzimmer verlassen, sobald meine Kinder den Fernseher anschalteten. Ihre Serien und anderen Fernsehformate interessierten mich einfach nicht. Schlimmer noch, sie gingen mir tierisch auf die Nerven. Ausnahmen gab es nur selten. Bei Star Wars: The Clone Wars habe ich mich zum Beispiel gerne dazugesetzt. Die Animationsserie aus...