Die besten Tipps für eine saubere Küche

Sponsored Post/Werbung

Die Küche ist zweifellos sowohl der schönste aber auch der gefährlichste Platz im Haus – und nicht nur wegen der offensichtlichen Risiken wie Feuer, Gas und scharfen Gegenständen, sondern auch wegen der unsichtbaren Feinde, unter anderem Bakterien, Pilze und Schimmel, die überall lauern. Aus diesem Grund ist es wesentlich, gut organisiert, sauber und ordentlich zu sein. Wenn Sie diesen Grundregeln entsprechen, werden Sie alles viel schneller und einfacher erledigen.

Wir bringen Ihnen einfache und nützliche Tipps, wie Sie die Ordnung in Ihrer Küche wiederherstellen können, dadurch dass Sie unnötige Dinge komplett neu organisieren, reinigen und werfen.

1. Entleeren Sie alle Küchenschränke

Leeren Sie zuerst alle Küchenschränke und überprüfen Sie alle Dinge, die Sie in Ihrer Küche haben. Alle Küchengegenstände, die Sie für unnötig finden, sollten Sie aus der Küche sofort entfernen. Sie können die beschädigte und abgenutzte Gegenstände sowie Küchenutensilien (zum Beispiel zerspungenes Geschirr) in den Mülleimer werfen. Denken Sie daran, dass jeder zusätzliche Platz in der Küche sehr wertvoll ist.

2. Sortieren Sie das Geschirr und die Utensilien nach ihrem Verwendungszweck

Ordnen Sie die Küchenutensilien mit dem gleichen oder einem ähnlichen Zweck zusammen an und beachten Sie, dass die Utensilien, die Sie täglich benutzen, nicht weit entfernt sind. Ordnen Sie diejenigen, die Sie zu besonderen Anlässen verwenden, auch separat an. In den ungewaschenen Geschirren können Speisereste, insbesondere Eier und Fleisch, die sehr schnell Bakterien entwickeln können, verbleiben und folglich kann die Kontamination auf andere Lebensmittel übergehen. Waschen Sie alle Hilfsmittel gründlich, tränken und trocknen Sie sie sehr gut, weil die Feuchtigkeit ideal für die Entwicklung von Mikroorganismen ist.

3. Ordnen Sie die Gerichte in den Küchenschränken

Nachdem Sie alle Küchenutensilien geordnet haben, ordnen Sie sie entsprechend den Küchenschränken an. Bewahren Sie die Kochutensilien und Kochgeschirr überall griffbereit auf, ebenso wie Kochgeräte, Messer usw.

4. Verwenden Sie Kunststoffboxen für die Aufbewahrung von Lebensmitteln

Um die Aufbewahrung von verschiedenen Gewürzen, Frühstücksflocken, Soßen, Reis und anderen Lebensmitteln in Beuteln zu erleichtern, verwenden Sie die Kunststoffboxen in Ihren Küchenschränken. Alle Gegenstände passen leichter an, und wenn Sie etwas brauchen, können Sie das nötige Gewürz aus dem passenden Schüssel herausnehmen.

5. Reinigen Sie Ihren Kühlschrank regelmäßig

Es ist sehr wichtig, den Kühlschrank regelmäßig zu reinigen und die Haltbarkeit der darin enthaltenen Lebensmittel zu überprüfen. Sie können auch Kunststoffboxen verwenden, um Lebensmittel besser in Ihrem Kühlschrank zu verteilen.

Damit Sie nicht in Teufels Küche kommen, kontaktieren Sie die Experten noch heute! Wenn Sie die Hilfe eines professionellen Reinigers für eine glänzende Küche dringend benötigen, besuchen Sie Helpling.



Das könnte dich auch interessieren...