Kategorie: Kind & Familie

2

Muss man familienfreundlich sein?

Zwei Jahre waren wir nicht mehr im Spreewald. Es wurde Zeit, mal wieder hinzufahren. Die Osterferien eigneten sich perfekt dafür. Schließlich war es eiskalt und verregnet – super Thermenwetter also! Und so fuhren wir hin, um Tag für Tag in der Spreewaldtherme zu planschen 😉 In den vergangenen Jahren hat sich Einiges verändert. Dank reger Nachfrage ist nicht nur...

1

Endlich Ordnung im Kleiderschrank

Ordnungshelfer für Kinder – meine Tipps für 2018! Ordnung im Kinderzimmer ist der Wunschtraum vieler Eltern. Dennoch sieht die Realität meist anders aus. Während Kinderspielzeug aus den Regalen quillt, liegen gleichzeitig Kleidungsstücke auf dem Fußboden herum. Von Fachleuten wird empfohlen, den Nachwuchs bei der „Aufräumaktion“ immer mit einzubeziehen. Logisch, schließlich soll das Kind lernen, sein Chaos irgendwann allein zu...

2

Das gehört ins Babyzimmer: Möbel und Deko-Ideen

Herzlichen Glückwunsch! Bald ist es soweit: Du wirst Mama bzw. Papa und zerbrichst dir den Kopf darüber, wie du „dein“ Babyzimmer besonders wohnlich und kindgerecht einrichtest. Möbel und Accessoires unterschiedlichster Hersteller gibt es genug. Aber was braucht dein Kind wirklich? Vorab sei dir versichert: Ein Baby ist mit wenig zufrieden. Im Grunde braucht es zunächst nur eines: deine Liebe...

1

Onlineshopping: Sag alten Bekannten Lebwohl!

WERBUNG Etablierte Onlineshops erfreuen sich satter Gewinne, weil es für uns Käufer zur Gewohnheit geworden ist, sie zu nutzen. Dabei können die kleineren und/oder neuen Shops im Netz den alten durchaus die Stirn bieten. Es wird Zeit, den Onlineshop zu wechseln! Pädagogisch wertvolles Spielzeug zum Beispiel kaufst du am besten bei Lonne.de ein. Kritisch: Meine Einkaufsgewohnheiten im Netz Ich...

1

Vom Wert der eigenen Kreation

Postkarten als kleine individuelle Kunstwerke In der Kita kleben sie oft an der Tür: die postalischen Urlaubsgrüße der Kinder – geschrieben von ihren Eltern. Warum auch nicht? Oft sind sie ja unterhaltsam gestaltet, die Motive bergen schöne Erinnerungen. Diese wiederum bieten eine kurze mentale Auszeit vom Kindergartenalltag. Postkarten sind im Zeitalter sozialer Netzwerke dennoch eine kleine Besonderheit geworden. Das...

Neue Winterstiefel fürs Kind: Worauf sollte man achten?

„Bist du vielleicht groß geworden“, bekommen die Kleinen häufig von Tante oder Onkel zu hören, die sie länger nicht mehr gesehen haben. Als Eltern merkt man die Veränderung besonders stark, wenn die Winterstiefelchen, die man erst vor einigen Monaten gekauft hat, schon wieder zu eng geworden sind. Die Füße von Kleinkindern wachsen enorm schnell, da muss eben häufiger kontrolliert...

Gesellschaftsspiele für die Kleinsten

Der Winter kann schon öde sein, insbesondere wenn man in einem schneefreien Landstrich wohnt. Kalt ist es ja, aber leider nicht kalt genug. Und so regnet es meistens, anstatt zu schneien. Früh dunkel wird es ohnehin. Lange hältst du es also nicht auf dem Spielplatz aus, wenn dein Kind überhaupt noch nach draußen will. Ich weiß nicht, wie es...

Neue Couch gesucht?: Eine kleine Kaufberatung

Reif für die Couch… Schon in der Antike ruhte man sich auf dem gepolsterten Sitzmöbel aus. Bis heute hat es nicht an Attraktivität verloren: Kaum ein deutscher Haushalt besitzt sie nicht, die gemütliche Couch-Garnitur. Mittlerweile werden die Sofas allerdings immer größer, während die Sessel zusehends verschwinden.     Auch Muster und Schnörkel findet man nur noch selten an Sofas....

Schöne Bescherung.

Weihnachten steht vor der Tür: Und die Geschenkefrage wird jedes Jahr schwieriger zu beantworten Statt wie eh und je umzuschalten, habe ich mir gestern mal einen ganzen Werbeblock auf Super RTL reingezogen. Er spiegelte auf grauenvolle Weise mein derzeitiges Dilemma wider. Auch ich frage mich kurz vor Weihnachten immer noch: Was schenke ich meinen Kindern nur? Sie haben doch...

Heirate mich!

Hochzeit um jeden Preis Gestern Abend meinte Töchterlein zu mir: Wenn du tot bist, Mama, kann ich doch Papa heiraten. Daraufhin musste ich ihr zum wiederholten Male erklären, dass das nicht möglich ist, auch wenn ich vor ihm das Zeitliche segnen sollte. Stichwort: Inzest. Ich habe sogar versucht, ihr das kindlich zu umschreiben, doch es half nichts. Heute Morgen...