Wochenendgrundstück Brandenburg: die Idylle liegt nah

Wochenendgrundstück gesucht


Wochenendgrundstück Brandenburg

Wo findet man das Traumgrundstück?

Schön ist es fast überall in Brandenburg. Kein Wunder, denn etwa ein Drittel des Bundeslandes besteht aus Naturschutzgebieten! Bevor ich überhaupt erst den Gedanken fasste, mir hier ein Wochenendgrundstück zu kaufen, habe ich mithilfe von Ausflügen die Gegend erkundet und so herausgefunden, wo es mir am besten gefällt.

Schwieriger ist es da schon, sich für eine Ortschaft zu entscheiden. Denn das Umland von Berlin ist traumhaft schön, egal ob nördlich, südlich, östlich oder westlich der Hauptstadt gelegen.

Glücklicherweise haben wir in den acht Jahren, die wir nun in Berlin wohnen, zahlreiche Ausflüge unternommen und wissen: Das Nuthe-Urstromtal ist von uns aus schnell erreicht und das ganze Jahr über herrlich anzuschauen. Außerdem gibt es dort einen wunderbaren Naturpark. Ein ebenso schöner befindet sich im Landkreis Dahme-Spree, der sich östlich davon erstreckt. Genau zwischen beiden Naturparks liegt die Stadt Zossen. In deren Umkreis befinden sich gleich mehrere Ortschaften, wo die Grundstückspreise noch erschwinglich sind.

Viele Wege führen zum Ziel: Hier wird man fündig!

Auf den gängigen Immobilienplattformen findet sich nichts? -Wenn man schon genau weiß, wo man hin will, lohnt sich auch das Inserieren in Lokalzeitungen oder im Amtsblatt der jeweiligen Gemeinde. Kleinanzeigen kann man natürlich auch online schalten, auf ebay Kleinanzeigen zum Beispiel.

Über Aushänge in Schaukästen erfährt man vor Ort von aktuellen Immobilienangeboten. Ist die Ortschaft größer und verfügt über einen eigenen Internetauftritt, hat sie oftmals auch dort ihre Grundstücks- und Immobilienangebote gelistet. Zu guter Letzt empfiehlt sich für den einen oder anderen der Blick auf Zwangsversteigerungen. Deren Angebote und Termine werden neuerdings auch online aufgeführt – unter zvg.com!

Reicht mein Geld für ein Wochenendgrundstück & Häuschen in Brandenburg?

Ich habe 20.000 Euro angespart und möchte am liebsten keinen Kredit aufnehmen. Das Geld will ich allerdings nicht nur fürs Wochenendgrundstück aufwenden, sondern auch für ein Gartenhaus u.a. Gebrauchsgegenstände, die ich im Garten verwenden möchte. Mal schauen, ob mein Plan aufgeht…


Gar nicht so günstig: Das billige Wochenendgrundstück im Nebenkosten-Check>>