Blog & Blogverzeichnis

gartenplanung1 0

Neuer Garten? -Jetzt bloß nichts überstürzen!

Beitrag weiterempfehlen:Die häufigsten Anfängerfehler – und wie ihr sie vermeidet Gärtnern ist ein Hobby, das Spaß machen sollte. Schließlich kann man im eigenen Garten Pflanzfantasien freien Lauf lassen und der Natur beim Gedeihen zuschauen. Wenn der Garten allerdings erst ganz neu angelegt werden muss, steht verdammt viel Arbeit ins Haus. In meiner neuen Serie „Garten neu anlegen“ habe ich...

ahorn 0

Im Wandel: Vom Großstadtpflänzchen zur Gärtnerin

Beitrag weiterempfehlen: Momentan kenne ich keine anderen Themen mehr: Hausbau, Umzug, Wohnungseinrichtung… Folgt zu guter Letzt nur noch der Garten. Vor Letzterem hatte ich stets den größten Respekt. Schließlich hatte ich bislang mit Gärtnern nicht viel am Hut. Damit war die Hemmschwelle hoch, endlich mit der Gartenarbeit zu beginnen. Drei Wochen sind nun schon vergangen, seitdem wir aufs berüchtigte...

matterhorn 2

Ein Foto auf Holz? -Weshalb ich davon abrate…

Beitrag weiterempfehlen: Produkttest Ich liiiebe Fotos! Leider bin ich selbst nicht die beste Fotografin. Um ehrlich zu sein, fotografiere ich meist nur mit meinem Handy. Die Qualität ist gut, doch weit davon entfernt, um meine topElternblogs-Beiträge damit zu schmücken. Deshalb habe ich mich schon so manches Mal über Stunden in einer meiner Lieblingsfotodatenbanken verloren. Eigentlich wollte ich stets nur...

arbeitszimmer 0

Lebenszeichen aus der Provinz

Beitrag weiterempfehlen: Ganz offiziell Nicht-Berlinerin: Der Umzug ist überstanden Ihr Lieben, entschuldigt bitte meine viel zu lange Blog-Abstinenz, die auf meinen Umzug zurückzuführen ist. Jawoll, ich hab den Umzug hinter mich gebracht. Und wäre ich nur halb so multitaskingfähig wie so manche Mamabloggerin, dann hätte ich wenigstens ein paar Fotos über Facebook und Twitter gepostet. Aber nein, wenn ich...

umzug 0

Ungewohnte Einblicke beim Umzug

Beitrag weiterempfehlen: Wer neu beginnen will, muss erst einmal Abschied nehmen Schon mehrmals habe ich mich auf topElternblogs über den Umzug als heikles Unterfangen geäußert. Allein, dass man sich von der alten Heimat verabschieden muss, ist traurig. Klar, man würde nicht (freiwillig) umziehen, wenn der alte Wohnort einem all das bieten würde, was man sich wünscht und was man...

gesundes-essen 0

Einfacher als gedacht: Kinder gesund ernähren

Beitrag weiterempfehlen: Sponsored Post Zum Glück gibt’s die Kita! Kennt ihr sie?: Die Nudeln-ohne-alles-Phase? Ich zumindest weiß von einigen Kindern, die sich von Herzen gern auf ein Nahrungsmittel beschränken, das um Gottes Willen nicht mit einem anderen kombiniert werden darf! Meine Tochter hat diesen Tick gerade zur Perfektion gebracht: Cornflakes ohne Milch (also trocken), Brot ohne Aufschnitt (also trocken)...

blaue-wand 0

Farbe bekennen!

Beitrag weiterempfehlen:#MitmachMittwoch No. 22: Wie viel Farbe lasst ihr zu? [#Farbgestaltung Wände] In meinem Artikel über den Skandinavischen Wohnstil>> vor ein paar Tagen habe ich über meine eigene Mutlosigkeit hinsichtlich der Farbgestaltung meiner Wände geschrieben. Nun möchte ich eure Meinung dazu einholen! Einem wohngestalterischen Angsthasen wie mir kommt der Skandinavische Wohnstil wirklich sehr entgegen. Kreativ muss ich bei der...

ikea-kassenbereich 2

Keine 10 Pferde kriegen mich da rein!

Beitrag weiterempfehlen:Einkaufen bei IKEA kann ganz schön strapaziös sein… Ich bin ein Kind der Wegwerfgesellschaft. Ich liebe es, auszumisten! Und wenn ich die Wohnung ausmiste, dann richtig. Zu viel (Überflüssiges) zu haben, ist mir ein Graus. Tatsächlich hasse ich es sogar, wenn der Keller mit unnützem Zeug vollgestellt wird. Seien wir doch mal ehrlich: Alles, was im Keller landet,...

weiss-langweilig 2

Alles so weiß hier: Beeinflusst vom Skandinavischen Wohnstil

Beitrag weiterempfehlen:Mein weißer Schrank, meine weiße Wand und mein weißer Teppich Es muss ein Tick sein, der seit zwei, drei Jahren Besitz von mir ergriffen hat. Seitdem lege ich mir nur noch weiße Möbel zu – oder male alle alten Möbel, die mir zu bunt oder zu dunkel erscheinen, weiß an. Ich ertrage es nicht, wenn Möbel Farbe haben....

filly 0

Rollenmuster auf den Kopf gestellt

Beitrag weiterempfehlen: Typisch Mädchen! Als meiner Tochter mit zwei Jahren die erste Barbie geschenkt wurde, habe ich nur den Kopf geschüttelt. Glücklicherweise hatte sie damals noch nicht viel am Hut mit ihrer neuen Puppe. Die Barbie wurde kurz begutachtet und landete in der nächstbesten Ecke. Bis heute. Mit drei Jahren folgte dann die Eiskönigin im Barbie-Format. Wieder ein Geschenk...

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. weitere Information

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von topElternblogs und das Klicken von "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Schließen