Blog & Blogverzeichnis

5

Baby’s Erstausstattung: Was braucht dein Kind wirklich?

MitmachMittwoch No. 33: Nur das Beste für’s Kind, auch wenn das Geld knapp ist Zugegeben, meine beiden Kinder sind nicht mehr klein: fünf und zehn Jahre alt. Töchterlein gehört zu den „Großen“ in der Kita – und wirkt neben den Steppkes, die die Eingewöhnung gerade erfolgreich hinter sich gebracht haben, tatsächlich riesig. Von Sohnemann ganz zu schweigen, dessen Hände...

6

Willkommen im Club

Weshalb Kinder ihren eigenen Kopf in Sachen Mode haben Kinder kommen bisweilen auf die komischsten Ideen, wenn es um ihre Kleidung geht. Die einen würden am liebsten täglich nackt herumlaufen, selbst ein Schlüpfer wird als störend empfunden. Andere tragen stolz ihre Turnanzüge zur Schau, obwohl der Sportunterricht längst vorbei ist. Wieder andere – und das sind wohl die meisten...

0

Alles ist so neu – Werbung

Wie ein Kind das Leben seiner Eltern umkrempelt Heute morgen habe ich ein kleines Konzert erleben dürfen. Es fand in der Kita meiner Tochter statt. Das Besondere: Es handelte sich um ein Musikkonzert von Kindern für Kinder. Mitmachen war nicht nur erlaubt, sondern ein klarer Bestandteil der Aufführung. Das ließen sich die Kleinen natürlich nicht nehmen und so war...

0

Dann bin ich eben nicht mehr deine Freundin!

Wenn sich Kinder streiten, geht mir das tierisch auf die Nerven. Warum ich es trotzdem hinnehmen muss. Damals als ich klein war… – oh Mann, hätte nicht gedacht, dass ich jemals einen Text mit diesem Satz anfange. Ich werde alt! Nein, ich BIN alt!!! Also, damals jedenfalls, als ich noch ein Kind war, haben sich meine Eltern aus allem...

0

Wenn der Staat Geburtshelfer spielt

Familienförderung wegen demografischen Wandels „Die Gesellschaft wird immer älter.“ Dieser Satz ist nicht neu, seine Botschaft ebenso wenig: Während die Menschen in Deutschland immer älter werden, werden immer weniger Kinder geboren. Das nennt man demografischen Wandel. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, wird auf staatlicher Ebene an passenden Lösungsansätzen und Konzepten gebastelt, um diesen unaufhaltsamen Prozess abzufangen....

2

Geädertes Grauen: Wie wirst du Besenreiser los?

Product Review Besenreiser Adé Besenreiser einfach wegcremen: Ob’s funktioniert? Ach, wenn es doch nur so einfach wäre, die unschönen lila Äderchen loszuwerden, wie es die Kosmetikindustrie verspricht: dann gäbe es wohl kaum noch Menschen mit Besenreisern auf der Welt. 😉 Mittlerweile haben sich gleich mehrere Hersteller darauf spezialisiert, Cremes und Lotionen auf den Markt zu bringen, die genau das...

0

Die Gedanken sind frei – in der Elternzeit

  Die Elternzeit ist stressig, vor allem in den ersten Wochen und Monaten. Doch immerhin beschert sie Müttern und Vätern eine Auszeit vom (Berufs-)Alltag. Diese Zeit kann man nutzen, um eine berufliche Neuorientierung zu wagen. Raus aus dem Hamsterrad – und einen neuen Weg einschlagen Die Geburt eines Kindes stellt das Leben der Eltern zunächst gehörig auf den Kopf....

4

Kurz, kürzer oder gleich gar nicht? -Radtouren mit kleinen Kindern

Radfahren hält fit und gesund, es macht außerdem Spaß und auf längeren Touren lernst du immer wieder Neues kennen. Du bist langsam genug, um dir nach Lust und Laune Sehenswürdigkeiten anzuschauen, aber immer noch viel schneller als beim Wandern. Die Etappen fallen daher länger aus, du schaffst & siehst mehr. Radfahren ist die ideale Freizeitaktivität für Familien, vor allem...

2

Ein Haus zum Mitbauen…

  …Weshalb es für mich nicht in Frage kommt: Gerade ist mir eine Bannerwerbung ins Auge gestochen, die mit Häusern ab 75.000 Euro wirbt. Dabei ist der Hausbau in Deutschland alles andere als günstig. Weshalb das Bauen hier teurer ist als in unseren Nachbarländern, wie der Niederlande und Österreich, habe ich in folgendem Artikel erläutert>> Ausbauhäuser: Nichts Anderes als...

0

Und, was machst du so in deiner Freizeit?

Wenn es doch nur so einfach wäre… 😉 Gefunden auf der Bilderplattform Pinterest. Auch Eltern brauchen Hobbies! Wer gerade erst ein Kind bekommen hat, wird seine Zeit größtenteils dem Nachwuchs widmen. Kommen Haushaltspflichten, die gemeinsamen Momente mit dem Partner oder ein Teilzeitjob hinzu, bleibt für ein Hobby meist keine Zeit mehr übrig. Doch spätestens, wenn der Sprössling in den...

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. weitere Information

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von topElternblogs und das Klicken von "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Schließen