Blog-Parade: Eltern werden – Paar bleiben

Wie habt ihr euch das Elternsein vorgestellt – und wie ist es wirklich?

Ein Paar, das sich heute entscheidet ein Kind zu bekommen, kann sich im Internet, in Geburtsvorbereitungskursen und mit unzähligen Fachbüchern auf diese Aufgabe gut vorbereiten. Und es hat auch etwas Lustvolles sich mit dieser neuen Rolle, die da auf einen zukommt, zu beschäftigen. Neun Monate gehen recht schnell vorbei, alle Kurse besucht und die Tasche fürs Krankenhaus gepackt. Das Baby kann kommen!

Die ersten Stunden, Tage, Wochen und Monate nach der Geburt erleben wahrscheinlich alle Eltern unterschiedlich und dennoch geht es vielen Eltern erstaunlich ähnlich. Die Gefühle schwanken permanent zwischen Müdigkeit, Freude, Sorgen, Stolz, Glück, … Auf vieles wurde man vorbereitet – und doch…

„Warum hast du mir nicht gesagt, wie schmerzhaft die Wehen sind?“,

empörte sich eine gute Freundin bei mir, die kürzlich ihr erstes Kind zur Welt brachte. Immer wieder erzählen Eltern von Erlebnissen, die Sie so nicht erwartet hätten. Schließlich ist es eine ganz neue, unvergleichliche und bereichernde Erfahrung, Mutter oder Vater zu werden. Das Leben als Paar hat damit jedoch ein Ende und so ändert sich auch die Beziehung zwischen den jungen Eltern.

In dieser Blogparade soll das Thema „Eltern werden“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet werden. Vor allem aber wollen wir wissen, was euch am meisten überrascht hat. Was hättet ihr so nicht erwartet? Was war das Schönste am Elternwerden? Aber was hat euch niemand im Voraus gesagt? Inwiefern hat das Elternsein die Beziehung zu Partner oder Partnerin verändert?

Bedingungen

Ihr könnt bis einschließlich 17.12.2014 an der Blogparade „ELTERN WERDEN – PAAR BLEIBEN“ teilnehmen und zu den o.g. Fragen Stellung nehmen – in Form von Blog-Posts oder Kommentaren. Diese Blog-Parade wurde leider schon beendet. Beteilige dich doch an einer unserer laufenden Blogparaden!

E-Book und Interview mit Paarberater Peter Michalik

Alle Blogbeiträge – 14 an der Zahl – wurden von mir zu einem eBook zusammengefasst. Hier könnt ihr das eBook (zunächst leider nur im pdf-Format, aber ich bastle noch an einer Lösung für Tablets/Smartphones/eBook-Reader) kostenlos herunterladen:

Ebook-Eltern-werden

Übrigens habe ich auch absolut gar nichts dagegen, wenn ihr das eBook auf euren Blogs einbindet. Würde mich sogar freuen! 🙂


Die Blogparade „ELTERN WERDEN – PAAR BLEIBEN“ wird in Kooperation mit Sara & Peter Michalik durchgeführt. Die beiden Paar- und Familientherapeuten aus der Schweiz führen auf ihrer Homepage gerade eine Umfrage zum gleichnamigen Thema („ELTERN WERDEN – PAAR BLEIBEN“) durch. Sie sind es auch, die mich überhaupt erst auf die Idee gebracht haben, diese Blog-Parade durchzuführen.

Wie das bei Umfragen so ist: Je mehr mitmachen, umso repräsentativer fallen die Ergebnisse aus. Daher möchte ich euch bitten, an der kurzen Befragung teilzunehmen. Es sind nur drei Fragen, die ihr beantworten sollt. Der Zeitaufwand beträgt ca. 5 Minuten. Die Umfrage ist absolut anonym, es ist also nicht möglich, Rückschlüsse auf die Teilnehmenden zu ziehen. Hier geht es zur Umfrage


Natürlich verändert sich die Beziehung, sobald ein Kind zur Welt kommt – man nicht mehr nur Paar, sondern Familie ist! Im Interview mit topElternblogs berichtet der Paarberater Peter Michalik, welche Fallstricke auf das Elternpaar warten und wie man diesen optimal begegnet. Außerdem erklärt er, was eine Paarberatung leisten kann und wie viel sie kostet.>>