Keine Angst vorm Sommerloch!

Blog-Analyse vom 29.05.2015

Nachdem ich aus Zeitmangel schon auf die April-Analyse verzichtet habe, möchte ich euch nicht auch noch die Mai-Analyse vorenthalten. –Obwohl sie wahrlich nichts Überraschendes zutage fördert.

Mit großen Veränderungen konnte der Mai nicht aufwarten

Insofern fasse ich mich kurz:

channelsDie Zugriffszahlen sind in etwa konstant geblieben und somit auch die Einnahmen von Google AdSense. In den sozialen Netzwerken war ich im Mai kaum aktiv, weil ich kaum Neuigkeiten auf der Webseite veröffentlicht habe. Erst Ende des Monats habe ich wieder Artikel geschrieben und mir den

MitmachMittwoch

ausgedacht. Wenn er bei euch gut ankommt, behalte ich ihn bei. Am MitmachMittwoch präsentiere ich Umfragen oder Bilder, die ihr ergänzen könnt und möchte euch somit zu mehr Interaktion bewegen 🙂

Tschüß Blogparaden. Hallo Blogparade!

Auf meine Blogparaden möchte ich demnächst nämlich weitestgehend verzichten. Ein- bis zweimal im Jahr möchte ich sie zwar noch veranstalten – und dann auch im größeren Rahmen mit langer Laufzeit. Die Foto-Blogparade zum (Kinder-)Fasching werde ich auf jeden Fall beibehalten. Sie wird ergänzt um eine klassische Blogparade etwas später im Jahr, in der Blogger zu einem politisch interessanten Thema ihre Meinung niederschreiben können. Öfter isses mir einfach zu stressig. Dabei habe ich noch so viele interessante Fragen an euch. Die muss ich euch dann wohl am MitmachMittwoch stellen, höhö.

ueberblickApropos Blogparade. Meine einzige klassische in diesem Jahr ist gerade zu Ende gegangen und bescherte mir Ende Mai noch einmal sehr hohe Zugriffszahlen. Denn offensichtlich hat euch das Thema „Kinder sind unsere Zukunft“ doch angesprochen. Selbst am Kindertag, der das Ende der Blogparade markieren sollte, sind noch zwei Blogparaden eingegangen. Wow! Euer Zuspruch ehrt mich – danke!

Nun denn, ich werde auch weiterhin viele neue Artikel schreiben, wenngleich ihr wahrscheinlich kaum etwas davon mitbekommen werdet, denn ich werde sie erst einmal nicht auf Facebook und Twitter promoten. Dies geschieht erst nach dem Sommerloch 😉

Trotzdem wird es nicht allzu ruhig um topElternblogs, schließlich melde ich mich immer mittwochs (siehe oben) oder am FollowFriday zum Start ins Wochenende.

Oh – und bald ist ja wieder Juli – die nächsten Blogeinträge stehen an! Langweilig wird’s nicht.

LG Anne!!!