Welche Haushaltshelfer sind für euch unverzichtbar?


Kürzlich ist mein Kühlschrank kaputtgegangen: Er wurde warm, sehr warm sogar. So warm, dass er Hitze abstrahlte wie eine Heizung. Ich möchte lieber nicht wissen, wie viel Strom das gute Stück dabei verbrauchte. Selbstverständlich mussten wir sofort handeln und einen neuen Kühlschrank kaufen. Denn ohne Kühlschrank auszukommen, ist für mich unvorstellbar. Schließlich wohne ich in einem Haus ohne (kühlen) Keller.

Überflüssig oder absolut notwendig: Auf welche Küchengeräte könnt ihr (nicht) verzichten?

haushaltsgeraeteDer Kühlschrank gehört meiner Meinung nach folglich zu den absolut notwendigen Haushaltswaren. Genauso wie Herd und Ofen oder Wasserkocher. Doch nicht nur Nützliches steht in meiner Küche. Nein, sie scheint der Ort zu sein, der geradezu prädestiniert ist für überflüssige Gerätschaften.

Zur Hochzeit zum Beispiel wurde meinem Mann und mir eine Fritteuse geschenkt, die wir umgehend auf eBay verkauften. Mein Mann hätte sich zwar über Frittiertes gefreut. Es schmeckt schließlich sehr gut. Allerdings riecht die Küche danach wie eine Imbissbude. Da verzichte ich doch lieber…

Ein anderes Küchengerät, das wir dieses Jahr geschenkt bekamen, war ein Standmixer. An und für sich nicht schlecht. Man kann darin ja gesunde Smoothies zubereiten. Leider trinken weder wir Großen noch unsere Kinder gerne Smoothies. Um ehrlich zu sein, ekle ich mich vor dem dickflüssigen Zeug fast ebenso stark wie vor dem Geruch von Frittieröl. Das Ding verschwand also in irgendeinem Küchenschrank und ward seither nicht wiedergesehen.

Manchmal ist es auch eine Glaubensfrage

Die Spülmaschine gehört hingegen zu jenen Erfindungen, auf die ich nie und nimmer verzichten könnte. Den Abwasch noch per Hand erledigen? -Bloß nicht! Schlimm genug, wenn mal ein Topf keinen Platz in der Maschine findet oder die Pfanne aufgrund ihrer Beschichtung lieber händisch abgewaschen werden sollte… Deshalb klappte mir beinahe die Kinnlade herunter, als mir eine Bekannte erzählte, sie besitze keine Spülmaschine. Aus Überzeugung! Übrigens: Die gute Frau könnte sich sogar die sehr teuren Modelle leisten. Sie will aber keine Spülmaschine – basta!

Ob man bestimmte Haushaltsgeräte für überflüssig hält oder – im Gegenteil – für unabdingbar, ist also nicht nur von  deren tatsächlicher Nützlichkeit abhängig oder davon, wie oft man die Haushaltshelfer braucht. Persönliche Überzeugungen spielen auch eine Rolle.

Deshalb schwört die eine auf den superteuren Thermomix, ohne den sie überhaupt gar niemals kochen würde. Die andere hat von dem Gerät noch nicht einmal gehört.

Auf Qualität setzen

Welches Küchengerät man auch immer UNBEDINGT zu brauchen scheint, vorm Kauf sollte man abwägen:

  • Wohin damit? -Findet sich überhaupt noch ein Stellplatz in der Küche?
  • Gibt es möglicherweise ein Multifunktionsgerät, das ebenjenes gesuchte Gerät und ein paar andere überflüssig macht? -Vielleicht sollte man gleich mehr Geld in die Hand nehmen und in so etwas investieren…
  • Ist das Gerät gut verarbeitet?

Insbesondere die letzte Frage ist wichtig, denn wenn man ein Küchengerät wirklich braucht, möchte man mit Sicherheit lange seine Freude daran haben. Vorm Kauf unseres neuen Kühlschranks haben wir deshalb extra einen objektiven Testbericht heruntergeladen. Danach erst haben wir uns für eine bestimmte Marke entschieden.

Portale für Produktvergleiche gibt es viele im World Wide Web. Viele interessante Testberichte findet ihr zum Beispiel hier. Eine Online-Recherche vorm Kauf – das ist es, was in meinen Augen wirklich unverzichtbar ist. 🙂

LG Anne!!!

Merken

Das könnte Dich auch interessieren …