Verschlagwortet: anonym bloggen: welche Möglichkeiten gibt es

DSGVO: Wie du die neuen Datenschutzregeln in deinem Blog umsetzt

Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht? Bislang war kaum etwas einfacher, als einen eigenen Blog zu erstellen. Dank der neuen Datenschutzverordnung gestaltet sich das Leben als Seitenbetreiber nun etwas komplizierter. Anonym bloggen wird jetzt geradezu unmöglich… Die DSGVO bezweckt, dass der Internetnutzer eine gewisse Transparenz darüber erfährt, an welcher Stelle seine Daten gespeichert werden. Dies geschieht zum Beispiel, um...

Anonym Bloggen: (Wie) Ist das möglich?

Ein flaues Gefühl beschleicht bestimmt viele, die ein neues Blog ins Leben rufen und damit ihren Namen inklusive der persönlichen Adresse im Internet veröffentlichen müssen. Diese Angaben sind laut Telemediengesetz nämlich unbedingt erforderlich, wenn man „zur Meinungsbildung“ beiträgt und hierfür Veröffentlichungen vornimmt – zum Beispiel auf einem Blog. Der Grund: Falls es zu einem Gesetzesverstoß kommt, braucht der Gesetzgeber...