Markiert: geburt

Baby’s Erstausstattung: Was braucht dein Kind wirklich?

MitmachMittwoch No. 33: Nur das Beste für’s Kind, auch wenn das Geld knapp ist Zugegeben, meine beiden Kinder sind nicht mehr klein: fünf und zehn Jahre alt. Töchterlein gehört zu den „Großen“ in der Kita – und wirkt neben den Steppkes, die die Eingewöhnung gerade erfolgreich hinter sich gebracht haben, tatsächlich riesig. Von Sohnemann ganz zu schweigen, dessen Hände...

Alles ist so neu – Werbung

Wie ein Kind das Leben seiner Eltern umkrempelt Heute morgen habe ich ein kleines Konzert erleben dürfen. Es fand in der Kita meiner Tochter statt. Das Besondere: Es handelte sich um ein Musikkonzert von Kindern für Kinder. Mitmachen war nicht nur erlaubt, sondern ein klarer Bestandteil der Aufführung. Das ließen sich die Kleinen natürlich nicht nehmen und so war...

Wenn der Staat Geburtshelfer spielt

Familienförderung wegen demografischen Wandels „Die Gesellschaft wird immer älter.“ Dieser Satz ist nicht neu, seine Botschaft ebenso wenig: Während die Menschen in Deutschland immer älter werden, werden immer weniger Kinder geboren. Das nennt man demografischen Wandel. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, wird auf staatlicher Ebene an passenden Lösungsansätzen und Konzepten gebastelt, um diesen unaufhaltsamen Prozess abzufangen....

Die späte Rehabilitation des Flaschenkindes

Stillen ist das Beste fürs Baby. Ein unumstößlicher Fakt. Ich möchte ihn auch keinesfalls in Frage stellen, dafür ist mir das Thema zu heikel! Aus Foren und Sozialen Medien sind mir die Diskussionen unter Müttern bekannt. Also bloß nicht ins Fettnäpfchen treten…! Ich selbst habe meine Kinder gestillt, zumindest die ersten 4-6 Monate. Allerdings war ich nach der Geburt...

Nabelschnurblut: Die Lebensversicherung fürs Kind?

Was nützet mir der Erde Geld? Kein kranker Mensch genießt die Welt! (J.W. von Goethe) Nicht nur bei eigener Erkrankung bleibt die Lebensfreude auf der Strecke. Ganz besonders leiden wir (mit), wenn unsere Kinder krank sind. Damit das eigene Kind möglichst schnell wieder auf die Beine kommt, sollte es denn einmal ernsthaft erkranken, sorgen viele Eltern vor. So lassen...

Geschenke zur Geburt

MitmachMittwoch No. 30: Geschenke zur Geburt Meine Freundin hat ein Baby bekommen – wie schööön!!! Bald steht mein erster Besuch an. Da möchte ich natürlich ein kleines Geschenk mitbringen. Nun bin ich angesichts manch‘ anderer Blog-Beiträge von Familienbloggern leicht verunsichert. Oft wurde die Sinnlosigkeit des Spielzeugs beklagt, das sie geschenkt bekamen. Oder dass sich viele Geschenke doppelten. Als eine...

Netzvater – Väter sind die besseren Männer

Das Blog: netzvater.wordpress.com Darum geht’s: Mit meinem Blog möchte ich anderen Vätern Tipps rund um das Thema Vater werden und Vater sein geben und mich mit Ihnen austauschen. Tags: Erstausstattung, Kinderwagen, Kinderzimmer, Kindersitz, Vater, Geburt, Vorbereitung, Hebamme, Schwangerschaft Social Media: Netzvater auf Twitter: @netzvater Netzvater auf Facebook  

Sie-ist-schwanger

Das Blog: http://www.sie-ist-schwanger.de/ Darum geht’s: Schwanger. Obwohl wir uns zumindest halb-bewusst für diesen Weg entschieden hatten, war ich erst einmal im Schockzustand. Ziemlich kurz danach hab mein Mann (damals noch nicht mal mein Verlobter) für ihn und mich jeweils einen Blog eingerichtet. Schnell habe ich festgestellt, dass das Schreiben für mich ein guter Weg ist, mit allem, was mit...

Entspannt Stillen

Christina Law-McLean IBCLC Das Blog: http://www.entspannt-stillen.de Darum geht’s: Wie der Name schon sagt ist das Hauptthema das Stillen. Vor allem geht es mir darum, Stillmüttern auf dem Weg zur entspannten Stillbeziehung zur Seite zu stehen und sie zu begleiten. Das Besondere daran ist, dass ich sowohl meine private Erfahrung als stillerprobte Vollblutmama von drei Söhnen (22-3 Jahre) als auch...

Hand aufs Herz – Der ehrliche Mama-Blog

Das Blog: http://www.handaufsherzblog.blogspot.co.at/ Darum geht’s: Von Armani und Weltenbummler zu Apfelmus und Windeleimer – diese oft witzige, manchmal einfach nur schreckliche und immer wieder unfreiwillig komische Reise haben wir zu Papier gebracht – anfangs einfach nur, um uns selbst ein wenig zu therapieren. Wir glauben aber, dass es tausenden anderen Mamas da draußen ganz genauso geht, dass hinter dem...