Kategorie: Psychologie & Beziehung

Machst du dir zu viele Sorgen?

5 Tipps, wie du das Gedankenkarussell stoppst Sich Sorgen zu machen, gehört für viele von uns zum Alltag. Lassen sich die Grübeleien jedoch überhaupt nicht mehr stoppen, kann sich das negativ auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirken.  Sorgen beschreiben Ängste, die sich auf kommende Ereignisse beziehen. Das kann eine Präsentation sein, die man am Nachmittag halten muss, oder...

rooming-in

Rooming-In: Wann dürfen Eltern mit ins Krankenhaus?

Warum Rooming-In für die Genesung des Kindes so wichtig ist Ein Krankenhausaufenthalt ist für Erwachsene schon schwer zu ertragen. Man kann sich also gut vorstellen, wie beängstigend es erst für Kinder – egal, welchen Alters – ist, stationär behandelt zu werden. Das wissen auch ÄrztInnen und BetreiberInnen von Krankenhäusern und haben ihre Besuchsregeln entsprechend angepasst: Die kleinen PatientInnen können...

Es ist nicht alles schlecht am Lockdown

Corona-Lockdown im Winter: Gibt es eigentlich was Schlimmeres? Der Winter selbst hält schon in normalen Jahren wenig Abwechslung bereit. –In schneearmen Regionen jedenfalls. Zwar ist es ungemütlich draußen, trotzdem allerdings nicht kalt genug, um Schlittschuh oder Schlitten fahren zu können. Allenfalls rutschst du in einem Rest Schneematsch aus und landest mit vollem Körpereinsatz im Schlamm. Doch ohne Corona bildete...

kindern den umzug erleichtern

Wie bereite ich meine Kinder auf den Umzug vor?

Für uns Erwachsene ist ein Umzug i.d.R. ein freudiges Ereignis, sind damit doch Vorstellungen und Erwartungen verknüpft wie: größerer Wohnraum, eine schönere Umgebung, möglicherweise auch eine niedrigere Miete und vielleicht sogar nettere Nachbarn. Wie belastend ist ein Umzug für Kinder? Kindern hingegen macht ein Umzug oft Angst. Freunde verlassen zu müssen, um in einer anderen Klasse neuanzufangen, ist kein...

lesetipps advent

Ein Buch ist selten genug: Meine Lesetipps im Advent

Immer wieder beklagen sich Leute darüber, keine Zeit mehr zum Lesen zu finden. Selbst ich – die ich mich eigentlich als Leseratte bezeichne – muss zugeben: Es fällt mir immer schwerer, mich zurückzuziehen, um ein Buch zu lesen.Ständig bin ich abgelenkt von den alltäglichen Aufgaben, die der Familienhaushalt so mit sich bringt, meinen Hobbys, dem Handy und den so...

streit in der familie

Konflikte in der Familie – so löst du sie

Kleinere Konflikte treten in nahezu jeder Familie auf. Sie gehören dazu, wenn die Kinder größer werden, die Trotzphase durchlebt wird oder die Pubertät ansteht. Wichtig ist hierbei allerdings, dass man mit Konflikten vernünftig umgehen kann und diese nicht etwa aussitzen oder beiseite schieben möchte. Ist das Kinderzimmer mal wieder nicht aufgeräumt oder der Fernseher läuft schon seit Stunden, ist...

Streit, Wut und Tränen: Wie Verlieren die Sozialkompetenz fördert

Wenn Spiele, dann nur noch digital? -Von wegen! Selbst Kinder kann man noch für Spieleabende begeistern. In einer größeren Gruppe zusammen – oder gegeneinander – zu spielen, ist eben lustiger als allein vorm Handy zu sitzen. Oder doch nicht?: Dass Kinder einfach nicht verlieren können, ist schließlich ein Grund für teils heftige Wutausbrüche… Spiele für den Seelenfrieden Klassiker wie...

Allein spielen

Mit welchem Alter spielen Kinder eigentlich allein? –Ohne uns Eltern, um genau zu sein. Da offenbar viele Eltern das aktive Spielen mit dem eigenen Nachwuchs am liebsten umgehen, wird dieser Frage oft nachgegangen, sei es im Gespräch mit ErzieherInnen oder bei der Google-Recherche. Das nebenstehende Bild zeigt einige Suchanfragen, die von verzweifelten Müttern und Vätern in die Suchmaske eingegeben...