Markiert: vereinbarkeit familie & beruf

Relax: Meine 6 Lieblings-Tipps gegen Stress

Manchmal ist Stress einfach nur Kopfsache Vor Jahren habe ich mich sehr über meine Schwiegermutter aufgeregt, denn sie machte sich ständig Sorgen um ihren Sohn (meinen Mann). Tatsächlich lag überhaupt nichts Besorgniserregendes vor. Keine Klagen, keine Krankheiten, kein Jobverlust oder ähnlich schlimme Schicksalsschläge. Trotzdem rief sie immer wieder panisch an, um sicherzugehen, dass auch alles in Ordnung sei. Damals...

Mama fängt noch mal von vorne an

MitmachMittwoch No. 15: Beruflicher #Neuanfang Alles neu macht der Mai das Kind! Für die meisten Frauen geht es beruflich nach Schwangerschaft und Elternzeit so weiter wie zuvor: Am alten Arbeitsplatz warten die gewohnten Aufgaben. Nun jedoch wahrscheinlich in Teilzeit, weil es die Kinderbetreuung nicht anders zulässt. Doch das Tätigkeitsfeld bleibt wie gehabt. Elternzeit: Zeit zum Nachdenken Für einige Frauen...

Halbe Sachen

Das Blog: www.halbesachen.net Darum geht’s: Auf Halbe Sachen bloggen Jette und Olli über ihr Leben mit zwei Töchtern und zwei Jobs, in denen beide vollzeitnah angestellt arbeiten. Immer gemäß dem Motto: Arbeit und Familie vertragen sich doch! Tags: Erziehung, Arbeit, Vereinbarkeit, Elternschaft, Gleichberechtigung Social Media: Halbe Sachen auf Twitter: @halbesachenblog Halbe Sachen auf Facebook

Hausfrau & Mutter: Lebens- oder Auslaufmodell?

MitmachMittwoch No.7: #Hausfrau Nun wurde es vom Bundesverfassungsgericht doch noch gekippt: das Betreuungsgeld, von Boulevardmedien auch als „Herdprämie“ verspottet. Derzeit erhalten laut Tagesspiegel Eltern von mehr als 455.000 Kindern Betreuungsgeld, das pro Kind monatlich 150 Euro beträgt. Die Eltern können die staatliche Leistung vom ersten Tag des 15. Lebensmonats des Kindes bis zum Ende des 36. Lebensmonats beanspruchen. Kritiker...