Feiern bei Schlechtwetter:

kindergeburtstag drinnen feiernn

5 Tipps für einen tollen Kindergeburtstag

Endlich ist der große Moment gekommen: Dein kleiner Liebling feiert Geburtstag! Alles ist geplant, aber dann kommt die böse Überraschung: Ausgerechnet an diesem Tag ist der Himmel mit grauen Wolken verhangen. Die Feier droht sprichwörtlich ins Wasser zu fallen. Doch Schlechtwetter hin oder her: Die Party kann immer noch drinnen stattfinden! Hier findest du 5 hilfreiche Tipps, wie der Kindergeburtstag auch ohne Sonnenschein zum unvergesslichen Erlebnis für die kleinen Zwerge wird.

1. Party-Motto auswählen

Du weißt es wahrscheinlich aus eigener Erfahrung: Kinder lieben es, sich zu verkleiden. Und das nicht nur auf einem tollen Kindergeburtstag im Garten! Was gibt es also Besseres als eine Geburtstagsfeier unter ein bestimmtes Motto zu stellen? Kostümierungen wie coole Cowboys und -girls, zauberhafte Prinzessinnen und Märchenfiguren oder unheimliche Gespenster lassen Kinderherzen höher schlagen.

Falls es für den großen Tag ein Motto gibt, können Einladungen, Dekoration, Verköstigung und Spiele dementsprechend gestaltet werden. So treiben auf einer Gespensterparty selbstgemalte Geister auf den Einladungen ihr Unwesen. Auf einer Märchenparty zieren gebastelte Froschköniggirlanden den Raum und funkelnde Edelsteine dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen!

2. Leckeres Essen anbieten

Knackige Wiener Würstchen, knusprige Pommes oder schmackhafte Pizza: Fast Food zaubert Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Dabei musst du die Klassiker unter den Partygerichten nicht fix und fertig servieren. Viel besser ist es doch, wenn die Kleinen ihr Essen selbst zubereiten dürfen. Pizzen und Hamburger kann jedes Kind selbst belegen. Das macht eine Menge Spaß und alle können ihre Lieblingszutaten genießen!

Natürlich darf der traditionelle Geburtstagskuchen nicht fehlen! Schließlich soll dein kleiner Star des Tages mit fest verschlossenen Augen alle Kerzen auspusten und sich dabei etwas wünschen. Aber keine Angst – das leckere Dessert muss nicht immer eine Kalorienbombe sein! Wie wäre es z. B. mit gesunden Pumpkin Pie Squares? Die liegen nicht schwer im Magen und schmecken trotzdem sagenhaft.

3. Gesunde Durstlöscher ausschenken

Damit die kleinen Partymäuse viel Energie zum Spielen und Toben haben, muss auch ihr Durst gestillt werden. Nein, nicht zwangsläufig mit Cola oder anderen zuckerhaltigen Getränken! Vielmehr lohnen sich selbstgemachte Getränke – so weißt du ganz genau, was du den Kleinen zum Trinken gibst. Im Folgenden findest du zwei Rezepte zum Ausprobieren.

Bananenmilch

Das benötigst du:

  • 2 Bananen
  • 1 Liter Milch

Dieses Rezept ist kinderleicht. Du musst nur die Bananen – zusammen mit der Milch – im Mixer gut pürieren. (Je älter die Bananen, desto süßer schmeckt übrigens das Getränk.) Schon ist sie fertig, die beliebte Bananenmilch! Alternativ kannst du auch andere Früchte wie z. B. Beeren oder Aprikosen verwenden oder statt Milche auf Buttermilch zurückgreifen.

Bowle

Das benötigst du:

  • 500 Gramm Früchte (z. B. Beeren, Birnen, Ananas)
  • 3 – 4 EL Zucker (weniger ist mehr!)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Liter Traubensaft
  • ½ Liter Mineralwasser

Hier musst du nur die Früchte – gemeinsam mit Zitronensaft und Zucker – in eine Schüssel oder einen großen Krug geben. Danach gießt du den Traubensaft darüber, bevor du die Flüssigkeit für ein bis zwei Stunden an einen kühlen Ort stellst. Vor dem Servieren gibst du das gekühlte Mineralwasser dazu. Übrigens: Es ist erstaunliche, über welch‘ kleine Dinge Kinder sich tierisch freuen können – Eiswürfel zum Beispiel (sind bei meinen Kindern & deren FreundInnen DER Hit!).

Feiern bei Regenwetter Kindergeburtstag drinnen

4. Lustige Spiele

Kindern wird es schnell einmal langweilig. Umso wichtiger ist es, dass du dir ein buntes Programm für die kleinen Heldinnen und Helden überlegst. Und was gibt es Spannenderes als lustige gemeinsame Spiele? Am besten lässt du das Geburtstagskind selbst entscheiden, was es spielen möchte. Zur Inspiration findest du hier zwei schöne Spielideen:

Schokoladen-Wettessen

Du benötigst:

  • 1 Tafel Schokolade
  • Messer und Gabel
  • Mütze, Schal und Handschuhe
  • 1 Würfel

Die Kinder würfeln reihum. Sobald jemand eine 6 bekommt, muss er so schnell wie möglich Mütze, Schal und Handschuhe anziehen. Danach muss das Kind Schokoladenstücke mit Messer und Gabel abschneiden. Das Ziel ist es dabei, so viel Schokolade wie möglich zu essen. Sobald ein anderes Kind eine 6 gewürfelt hat, wird getauscht. Das Spiel dauert so lange, bis die ganze Schokolade aufgegessen ist.

Geschichtenerzählen

Du benötigst nur ein paar lustige Bilder (z. B. aus Zeitschriften)! – oder einen Würfel mit Bildern (Anleitung siehe hier>>)

Jedes Kind zieht verdeckt ein Bild und schaut es an, ohne es den anderen zu zeigen. Danach denkt sich jeder einen Satz zu dem Bild aus und legt es offen in die Tischmitte. So entsteht eine abwechslungsreiche Geschichte. Das Spiel endet dann, wenn alle Bilder gezogen worden sind.

5. Kleine Gastgeschenke verteilen

Kinder sind von Überraschungen begeistert. Kleine Abschiedsgeschenke für jeden Gast sind eine tolle Möglichkeit, um die Geburtstagsfeier ausklingen zu lassen. Gleichzeitig kann sich dein Kind damit bei seinen Freundinnen und Freunden für ihr Kommen bedanken. Zudem sind die Aufmerksamkeiten eine schöne Erinnerung an den Kindergeburtstag.

Am besten befüllst du ein kleines Päckchen – etwa aus einer Serviette oder Stoff – mit Kostbarkeiten und bindest es mit einem Geschenkband zusammen. Achte darauf, dass die Verpackung nicht zu aufwändig ist. Wie du es vielleicht von deinem Kind kennst, werden die Kleinen ihr Geschenk schnell aufmachen. Die folgenden Inhalte bringen Kinderaugen sicher zum Leuchten:

  • Süßigkeiten (z. B. Schokolade und Fruchtgummi-Tüten)
  • lustige Sticker
  • kleine Spielfiguren
  • ein spannendes Pixibuch
  • Blumen- oder Kressesamen
  • Fingerfarben

Ein Kindergeburtstag ist immer etwas ganz Besonderes. Mit diesen 5 Tipps wird die Feier sicher zum echten Erlebnis für die Kleinen – obwohl die Sonne nicht vom Himmel lacht. Also, auf drei! Eins und zwei und drei: „Heute kann es regnen, stürmen oder schneien, denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein…“

kindergeburtstag drinnen feiern
Die Party kann losgehen!!!

Das könnte Dich auch interessieren …